Eine Psychotherapie unterstützt Menschen in schwierigen Lebensphasen. Dabei sollen Belastungen und Krankheitsbilder festgestellt, gelindert und geheilt werden. Im Rahmen der Therapie wird die Person dazu befähigt ein  selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu führen.

Sie dient dazu

  • die psychische Gesundheit wieder herzustellen
  • den Leidensdruck zu minimieren
  • mit innerer Zustimmung zum eigenen Handeln und Dasein leben zu können
  • das eigene Erleben frei zu gestalten ein erfülltes Leben zu finden

Ich biete Unterstützung bei:

  • geringem Selbstwert und Selbstunsicherheit
  • Angst, Panik
  • traumatischen Erfahrungen
  • beruflichen Belastungen
  • Burn-Out-Symptomen
  • Depression
  • Krisenreaktionen nach Trennungen, Krankheit, Verlust
  • psychischen Krankheiten
  • psychosomatischen Beschwerden
  • frauenspezifischen Themen
  • familiären Konflikten
  • Suchterkrankungen

Mein Behandlungsangebot

  • Gesprächstherapie & Beratung für Erwachsene, Jugendliche, Familien
  • Einzeltherapie
  • Paartherapie
  • Gruppentherapie
  • Begleitung Angehöriger mit psychischen Erkrankungen/Suchterkrankungen
  • Supervision
  • Selbsterfahrung

In Ausbildung unter Supervision
PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision werden von erfahrenen PsychotherapeutInnen begleitet und beraten. Sie sind vom Bundesministerium zur selbstständigen Ausübung der Psychotherapie berechtigt.

Verschwiegenheit
Laut § 15 des Psychotherapeutengesetzes sind der Psychotherapeut sowie seine Hilfspersonen zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet.

Weiterführende Informationen unter

GLE

STLP